DISCGOLF im Böhmerwaldpark (GEÖFFNET!)

WERFEN MUSS MAN KÖNNEN!

Erfunden in den 1980er Jahren in Skandinavien kommt diese Trendsportart jetzt langsam aber sicher auch nach Österreich.

 

Gespielt wird mit einem Frisbee und man versucht mit möglichst wenigen Würfen diese DISC in einen Korb zu treffen. Bei uns im Böhmerwaldpark gibt es Oberösterreichs 1.DISCGOLF-Anlage auf einem echten Golfplatz!

 

Idealer Programmpunkt für Ihre Betreibs-, Firmen- und Familienausflüge. Denn die Sportart ist für jedes Alter betreibbar und kann auf jede Spielzeit angepasst werden.


Übersichtsplan

Im Böhmerwalpark verfügen wir über eine 9-Loch-Runde mit 1,8 km Länge. DISCGOLF wird bei uns auf einem echten Golfplatz gespielt. Eine 9-Loch-Runde kann gerne auch zweimal gespielt werden!


Kosten

Preis pro Runde (9 Bahnen)

  • für Erwachsene = € 8,00
  • für Jugendliche (Jg. 2000 bis 2003) = € 5,50
  • für Schüler (Jg. 2004 bis 2012) = € 4,00

Jahreskarte:

  • für Erwachsene = € 150,00
  • für Jugendliche (Jg. 2000 bis 2003) = € 110,00
  • für Kinder (Jg. 2004 bis 2012) = € 80,00

Für den Verlust oder Beschädigung der Leihdisc berechnen wir € 5,00
Gerne organisieren wir Disc-Golfturniere für Gruppen!

Inhaber der BÖHMERWALD CARD spielen am selben Tag eine 2.Runde kostenlos!

Da bei uns im Böhmerwald DISCGOLF auf einem echten Golfplatz gespielt wird, ist die Anmeldung allein schon aus Sicherheitsgründen verpflichtend. Diese kann per Formular, telephonisch oder im Parkbüro vorgenommen werden. Dort gibt es auch die Scorekarten, das Equipment zum Leihen oder zum Verkauf.

TIPP: Sehen Sie auch unsere speziellen Angebote für Familien, Gruppen, Firmen und Schulen >> LINK

REGELN

  • Rücksichtnahme auf Golfer, Mitspieler, Pflanzen und alle anderen Einrichtungen.
  • Eine Spielgruppe (Flight) besteht aus max. 4 Spielern
  • Jeder Spieler hat sich vor (!) seinem Wurf zu vergewissern, dass nichts und niemand seine Bahn kreuzt wenn er werfen will.
  • Gestartet wird vom Abwurf (Herren GELB - Damen ROT) aus. Weitergespielt wird von dort, wo dieser Wurf gelandet ist. So geht es weiter bis zum Ziel.
  • Es fängt immer der Spieler am Abwurf einer Bahn an, der auf der vorherigen Bahn die wenigsten Würfe benötigt hat. Bei Gleichstand gilt das Ergebnis der vorletzten Bahn usw.
  • Nach dem Abwurf spielt derjenige Spieler weiter, der vom Ziel am weitesten entfernt ist, auch wenn er einige Würfe mehr benötigt als seine Mitspieler.
  • Nach dem Treffen des Ziels ist die Bahn beendet und die Anzahl der benötigten Würfe wird notiert. So werden alle Bahnen des Kurses in vorgeschriebener Reihenfolge absolviert. Wer nach Beendigung aller Bahnen die wenigsten Würfe benötigt hat, der hat auch gewonnen.
  • Personen (Golfer, Discgolfer, Footgolfer) die auf Bahn 1 starten haben Vorrang gegenüber Personen die in die zweite Runde einsteigen. 
  • Bei Verlust oder Bruch einer Disc wird die Kaution einbehalten.

WICHTIGER SICHERHEITSHINWEIS!

Wenn Sie auf dem Golfplatz den Ruf "FORE" hören, bedeutet das, dass ein GOLFBALL sich ungewollt und gefährlich in ihre Richtung bewegt. Ducken Sie sich so schnell wie möglich und ziehen Sie Ihre Hände schützend über Ihren Kopf.